FANDOM


kath. Kirchspiel: Dekanat Allenstein; Kirchenpatron St. Jacobus 25.7., Maria Himmelfahrt 15.8., St. Katharina 25.11.

Gründung: etwa 1428

Orte: Landkreis Allenstein: Wuttrienen, Neu Wuttrienen, Alt Kaletka (Teerwalde), Neu Kaletka (Herrmannsort), Przykopp (Grabenau), Neu Przykopp (Neu Grabenau) sowie dem 1903 abgezweigten Nußtal (Orzechowo) mit Dziergunkenmühle, Lansk und Sombien

Karte: [1] [2] [3]

Anschrift:

Kirchenbücher:

° 1728-1781, oo 1685-1691, 1691-1765, + 1728-1763 (Diözesanarchiv Allenstein?)

Verfilmungen:

°1728-1781, oo 1686-1765, + 1728-1763 (Mormonen)

[für Details siehe: http://www.familysearch.org/Eng/Library/fhlcatalog/supermainframeset.asp?display=titlefilmnotes&columns=*%2C180%2C0&titleno=308775&disp=Kirchenbuch++]

° 1728-1781, oo 1686-1691, 1695-1765, + 1728-1763 (Staatsarchiv Bückeburg/H.V.)

Weblink:

Kreisgemeinschaft Allenstein-Land e.V.

Übersicht der katholischen Kirchspiele im Kreis Allenstein

Kirchspiel Wuttrienen

Literatur:

Hantel E. Das Kirchspiel Wuttrienen. In: Kreisgemeinschaft Allenstein-Land (Hrsg.). Heimatbuch des Landkreises Allenstein,Gutenberg Verlag, Melsungen, 1968, S. 284-296.

Puff FW. Die Kirche in Wuttrienen. 36. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (2005), S. 97-98.

Schwittay KJ. Teerwalde im Landkreis Allenstein, Ermland-Ostpreußen; Ortsplanhefte

Schwittay KJ. Grabenau im Landkreis Allenstein, Ermland, Ostpreußen; Ortsplanheft

Schwark B. Pfarrer i. R. Wenceslaus Osinski [bis 1933 in Wuttrienen]. In: Schwark B. Ihr Name lebt. Ermländische Priester in Leben, Leid und Tod. Veröffentlichungen der Bischof Maximilian-Kaller-Stiftung. Reihe II: Heimat und Geschichte. A. Fromm, Osnabrück (1958), S. 84-85.

Boetticher A. Wuttrienen. In: Boetticher A. Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Ostpreußen. Heft IV. Das Ermland.Kommissionsverlag B. Teichert, 1894, S. 293.

Bemerkungen:

Link: Dietrichswalde - Göttkendorf - Gr. Purden - Gr. Bartelsdorf - Nußtal - Wartenburg