FANDOM


kath. Kirchspiel: Dekanat Wartenburg; Kirchenpatrone St. Andreas 30.11., St. Rochus 16.8.

Gründung: etwa 1379

Orte: Landkreis Allenstein: Debrong, Kirschdorf, Gr. Ramsau, Kl. Ramsau, Krämersdorf (Cramerowo), Rittebalde, Schönfließ, Wieps, Zimnowo sowie der 1871 abgezweigten Filiale Gr. Bartelsdorf mit Borowomühle, Gr. Leschno (Gr. Leschnau), Kirschbaum, Kl. Bartelsdorf, Neu Mertinsdorf, Pirk und Poludniewo (Paulshof)

Karte: [1] [2]

Anschrift:

Kirchenbücher:

° 1750-1945, oo 1734-1945, + 1750-1945 (Pfarrei)

Verfilmungen:

° 1698-1945, oo 1734-1944, + 1737-1814, 1816-1943 (Mormonen)

[für Details siehe: http://www.familysearch.org/Eng/Library/fhlcatalog/supermainframeset.asp?display=titlefilmnotes&columns=*%2C180%2C0&titleno=620580&disp=Kirchenbuch++]

Friedhof (Fotos): http://www.ermland-fotos.de/ramsau.html

Weblinks

Kreisgemeinschaft Allenstein-Land e.V.

Übersicht der katholischen Kirchspiele im Kreis Allenstein

Kirchspiele Groß Ramsau

Literatur:

Allensteiner Kreisblatt 1868 (Abspaltung der Kirche von Gr. Bartelsdorf, siehe: http://docs.google.com/Doc?id=dgr6qvzb_16gfbdj4dw).

Lahr A. v. d. Die willkommene Gewalt im kath. Pfarrhaus in Ramsau: Peter von Worein. 31. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (2000), S. 51-52.

Michalski L, Graf A.: Rettet die Barock-Kirche von Gr. Ramsau. 34. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (2000), S. 228.

Schwittay KJ. Schönfließ im Landkreis Allenstein, Ermland, Ostpreußen; Ortsplanheft

Schwittay KJ. Neu Kockendorf im Landkreis Allenstein, Ermland, Ostpreußen; Ortsplanheft

Schwark B. Benefiziat Bruno Primmel - Gr. Ramsau. In: Schwark B. Ihr Name lebt. Ermländische Priester in Leben, Leid und Tod. Veröffentlichungen der Bischof Maximilian-Kaller-Stiftung. Reihe II: Heimat und Geschichte. A. Fromm, Osnabrück (1958), S. 98.

Boetticher A. Groß Ramsau. In: Boetticher A. Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Ostpreußen. Heft IV. Das Ermland.Kommissionsverlag B. Teichert, 1894, S. 208.

Bemerkungen:

Links: Dietrichswalde - Gr. Bartelsdorf - Gillau - Süßenthal - Wartenburg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.