FANDOM


kath. Kirchspiel: Dekanat Wartenburg; Kirchenpatron St. Johannes Baptist 24.6.

Gründung: 1898 als Kuratiegemeinde (1903 konsekriert, ab 1921 Pfarrei), von den Kirchspielen Gr. Purden, Gr. Bartelsdorf, Wartenburg und Passenheim (Kr. Ortelsburg) abgezweigt.

Orte: Landkreis Allenstein: Gillau (mit Wohnplatz Klein Gillau), Graskau und Försterei Graskau, Klutznick (Klausen), Nerwigk, Rittergut Podlassen (Klausenhof) mit Vorwerk Ernsthof, Preylowenmühle (Zewentmühle), Gut Wallen mit Vorwerk Rittergut Wessolowen (Frohwalde); Landkreis Ortelsburg: Rauschken (mit Wohnplätzen Gr. und Kl. Rauschken, Hanau, Fischerhaus Reutengut, Tannenhof), Gonschorowen (seit 1938 Lichtenstein), Saborowen (seit 1938 Heideberg)

Karte: [1]

Anschrift:

Parafia Rzymsko katolicki, PL-11-020 Gilawy

Kirchenbücher:

oo 1898-1945 (Pfarrei)

Verfilmungen:

Bislang keine.

Friedhof (Fotos): http://www.ermland-fotos.de/gillau.html

Weblink:

Kreisgemeinschaft Allenstein-Land e.V.

Übersicht der katholischen Kirchspiele im Kreis Allenstein

Kirchspiel Gillau

Literatur:

Romahn P. Gillau. In: Romahn P. Die Diaspora der Diözese Ermland. Ermländische Zeitungs- und Verlagsdruckerei, Braunsberg, 1927, S. 93.

Schwark B. Pfarrer Johannes Krämer - Gillau. In: Schwark B. Ihr Name lebt. Ermländische Priester in Leben, Leid und Tod. Veröffentlichungen der Bischof Maximilian-Kaller-Stiftung. Reihe II: Heimat und Geschichte. A. Fromm, Osnabrück (1958), S. 66-68.

Washoff-Slawinski. Ortsplan Gillau. 18. Heimatbrief Landkreis Allenstein (1987), S. 766-769.

Tuguntke H., Schwittay KJ. Die Kirchspiele im Landkreis Allenstein. 28. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein-Land (1997), S. 54-61.

Tuguntke H. 100 Jahre Pfarrkirche Gillau 1898-1998. 29. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (1998), S. 101.

Nowak A. Quellenmaterial "Pfarrkirche St. Johannes in Gillau". 30. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (1999), S. 67-70. [Auf S. 67 findet sich ein Bild der Kirche].

Korczak A. Einige Trauungen im kath. Kirchspiel Gillau, Kr. Allenstein, 1910. Altpreußische Geschlechterkunde - Neue Folge 34 (2004), S. 345.

Bulitta M. Das Heiratsregister der katholischen Pfarrkirche St. Johannes zu Gillau im Landkreis Allenstein und Beziehungen zum Kreis Ortelsburg. Ortelsburger Heimatbote 2006, S. 246-252.

Bulitta M. Aufzeichnungen aus dem Verlöbnisregister 1918-1922 der katholischen Pfarrkirche St. Johannes zu Gillau im Landkreis Allenstein (Ostpreußen). Altpreußische Geschlechterkunde - Neue Folge 37 (2007), S. 209-218.

Bulitta M. Katholiken in Gonschorowen, Saborowen, Groß und Klein Rauschken 1898-1901. Ortelsburger Heimatbote 2007, S. 211-216.

Bulitta M. Heiratsregisterauszüge der Pfarrkirche St. Johannes zu Gillau aus den Jahren 1935 bis 1945. 38. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein 2007, S. 139-145.

Bulitta M. Katholiken der Landgemeinde Graskau im Landkreis Allenstein (Ostpreußen) in den Jahren 1900 bis 1902. Altpreußische Geschlechterkunde - Neue Folge 38 (2008), S. 303-310.

Bulitta, Michael. Das Heiratsregister des katholischen Kirchspiels St. Johannes Baptist zu Gillau (Landkreis Allenstein) von 1898 bis 1945. Historische Einwohner-Verzeichnisse für das ehemalige Südostpreußen. Nr. 20 der Schriften der Genealogischen Arbeitsgemeinschaft Neidenburg Ortelsburg, Bonn, 2009.[Die Liste der im Heiratsregister von Gillau 1898-1945 vorkommenden Namen finden sich unter: http://docs.google.com/Doc?id=dgr6qvzb_29fqdn8hcw].

Schwittay K. J. Die katholischen Kirchspiele des Kreises Allenstein

Bemerkungen: Seelenanzahl: 1202 (im Jahre 1927), 1205 (1938), 1190 (1939).

Seelsorger in Gillau waren: Curatus Viktor Kowalski (1898-1903), Franz Matheblowski (1903-1909), Paul Kurbjeweit (1909-1910), Bruno Primmel (1910-1915), Pfarrer Andreas Barczewski (1915-1942), Pfarrkurat Johannes Norda (1942), Pfarrer Johannes Krämer (1942-1945).

Link: Dietrichswalde - Göttkendorf - Gr. Purden - Gr. Bartelsdorf - Wartenburg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.