FANDOM


kath. Kirchspiel: Dekanat Allenstein; Kirchenpatron Herz Jesu

Gründung: 1908

Orte: Stadtkreis Allenstein: 1908 als Kuratie von St. Jacobus abgezweigt, 1916 Pfarrei für südöstl. Stadtbezirk mit Augusttahl, Elisenhof, Peterberg und Thalberg

Karten: [1]

Anschrift:

Kirchenbücher: -

Weblink:

Kreisgemeinschaft Allenstein-Land e. V.

Übersicht der katholischen Kirchspiele im Kreis Allenstein

Kirchspiel Allenstein (Herz-Jesu)

Literatur:

Funk A. Geschichten der Kirche und Hospitäler der Stadt Allenstein. n. Die Pfarrkirche zum Hl. Herzen Jesu. In: Bonk H. Geschichte der Stadt Allenstein. Zweiter Teil. Die preußische Zeit. A. Harich Verlag, Allenstein (1929), S. 179-180.

Funk A. Die Herz-Jesu-Kirche. Allensteiner Brief Nr. 18, Juni 1951, S. 116f.

Herz-Jesu, Symbol katholischer Blüte. Allensteiner Brief Nr. 30, Juni 1953, S. 146f.

Tuguntke H. 100 Jahre Herz-Jesu-Kirche in Allenstein. 34. Heimatjahrbuch Landkreis Allenstein (2003), S. 107.

Schwark B. Kaplan Rudolf Stracke - Allenstein. In: Schwark B. Ihr Name lebt. Ermländische Priester in Leben, Leid und Tod. Veröffentlichungen der Bischof Maximilian-Kaller-Stiftung. Reihe II: Heimat und Geschichte. A. Fromm, Osnabrück (1958), S. 80-82.

Herz-Jesu-Gemeinde. In: Adreßbuch 1924 für die Regierungshauptstadt und den Landkreis Allenstein, S. 241.

Herz-Jesu-Gemeinde: In: Adressbuch für die Regierungshaptstadt und den Landkreis Allenstein 1932, I. Teil, S. 7.

Fotos:

Herzjesu allenstein

Herz-Jesu Kirche, Allenstein (um 1911)

Link: Allenstein Jacobus - Allenstein Josef - Allenstein Herz-Jesu - Dietrichswalde - Gillau - Göttkendorf

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.